(German) Foto-Ausstellung Hausbesetzungen Zürich

Disculpa, pero esta entrada está disponible sólo en alemán. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Unser neuer Verein «Träumerei» bastelt was 😉

Fotoausstellung Besetzungen – Damals und heute:

FOTOAUSSTELLUNG ZU HAUSBESETZUNGEN IN ZÜRICH

Zürichs sozialer und architektonischer Charakter wurde massgeblich von den Gebäude und Arealbesetzungen seit Anfang der 80er Jahre bis heute beeinflusst. Wir möchten diese Zusammenhänge besonders neuen Bewohnern Zürichs näher bringen und sie somit für die Geschichte der Stadt sensibilisieren.

Aus unserer Motivation heraus planen wir eine Ausstellungsreihe über „root movements“ der Stadt

Zürich. Als Auftakt dieser Reihe möchten wir eine Fotoausstellung zu den Hausbesetzungen in

Zürich realisieren. Sie soll als Medium dienen, um sowohl die kulturell interessierten Natives, die

politischen Stadtakteure und die Neubewohner Zürichs zusammen zu bringen und eine Austauschplattform bieten.

Wir haben ein Konzept erarbeitet – welches in unserer Konzeptmappe im Anhang näher erklärt wird – bei dem es um die Beleuchtung der sozialen und kulturellen Aspekte der Besetzer und deren Umfeld geht. Wir möchten diesen wichtigen Teil der Geschichte Zürichs aus einer sehr neutralen Sichtweise und mit einer Prise Humor zeigen.

Wir planen die Ausstellung im Kulturverein „Mimos, Kornhausstrasse 18“  in einem urbanen Umfeld und eher kleinerem, informellem Rahmen stattfinden zu lassen.

Mehr Infos